Azubis im Profil
Name
Jason
Ich suche einen Ausbildungsplatz als:
Kraftfahrzeugmechatroniker – Personenkraftwagentechnik
Alter
18
Schule
Ursula-Kuhr-Schule, Köln-Heimersdorf
Wer bin ich?
Ich bin 16 Jahre alt und wohne in Köln-Worringen. Mein Vater ist Elektriker bei Ford, meine Mutter ist Hausfrau. Ich habe noch zwei jüngere Geschwister. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Ursula-Kuhr-Schule in Köln-Heimersdorf, wo ich im Juni 2021 meinen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 machen werde.
Warum will ich Kraftfahrzeugmechatroniker (Personenkraftwagentechnik) werden?
Zuerst wollte ich Garten- und Landschaftbauer werden, da ich mit meinem Opa oft im Garten gearbeitet habe. Mir hat besonders das Arbeiten an der frischen Luft gefallen. Auf Empfehlung eines Freundes habe ich dann in der 9. Klasse mein Praktikum bei einem KFZ-Betrieb absolviert und das hat mir richtig Spaß gemacht. Im Sommer darauf bin ich mit Freunden mit einem Auto in den Urlaub gefahren, das immer wieder Probleme machte, und da konnte ich mein Wissen aus dem Praktikum schon gebrauchen, und wir haben das Auto immer wieder flottbekommen.
Meine Praktika:
Klasse 8: zwei Wochen als Kaufmann im Einzelhandel im Angel-Laden in Dormagen. Ich gehe oft mit meinem Vater und mit meinem Opa Angeln. Von da kannte ich die Ladeninhaberin. Allerdings konnte ich die ganze Zeit nur Regale ein- und ausräumen. Das war nichts für mich. Angeln ist etwas anderes als Angel-Zubehör zu verkaufen.
Klasse 9: drei Wochen als KFZ-Mechatroniker bei Fahrzeugtechnik Lellek in Köln-Worringen. Neben dem Reinigen der Werkstatt konnte ich Ölwechsel und Reifenwechsel machen. Das Praktikum hat mir sehr gefallen und ich wusste schon bald, dass KFZ-Mechatroniker mein Beruf ist. Das Team und besonders der Chef waren sehr nett und ich bin immer noch in Kontakt mit dem Betrieb, aber leider bildet er nicht aus.
Klasse 10: drei Wochen als Friseur bei Hair Queen’s in Köln-Worringen. Wegen Corona war es sehr schwer, überhaupt ein Praktikum zu bekommen. Deshalb habe ich es mal ausprobiert, bevor ich gar kein Praktikum bekomme. Leider konnte ich wenig machen, nur Handtücher falten und den Laden sauber halten. Das war nicht besonders interessant. Mit dem Team bin ich gut klar gekommen, aber das ist kein Beruf für mich.
Was kann ich gut?
Ich habe schon immer Interesse an Technik. In allen meinen Praktika kam ich immer mit meinen Chefs und Kollegen gut zurecht.
Und sonst:
Lange Jahre habe ich Fußball in Vereinen gespielt, erst bei Bayer Leverkusen und dann beim FC Pesch in Köln. Jetzt kicke ich immer noch gerne mit Freunden und gehe ins Fitnessstudio.

Jetzt zu Jason Kontakt aufnehmen:

Ursula-Kuhr-Schule, Köln-Heimersdorf

Weitere Informationen
Dr. Bernhard Meyer
Telefon: +49 (0) 163 4823 294

Webformular

Ihre Anfrage zu Jason: