Azubis im Profil
Name
Moses
Ich suche einen Ausbildungsplatz als:
Fachkraft für Lagerlogistik
Alter
17
Schule
Ursula-Kuhr-Schule, Köln-Chorweiler
Wer bin ich?
Ich bin 17 Jahre alt und besuche die Ursula-Kuhr-Schule, die ich im Juni 2020 mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 verlassen werde.
Mein Vater arbeitet als Sicherheitsfachkraft. Ich habe zwei ältere Brüder. Der eine arbeitet bei Ford in der PKW-Montage, der andere als Software-Programmierer. Meine jüngere Schwester geht noch zur Schule.
Warum will ich Fachkraft für Lagerlogistik werden?
In meinem letzten Praktikum bei der Firma Roggendorf habe ich im Lager gearbeitet und gesehen, dass mir der Beruf gefallen würde, da ich sehr genau und konzentriert arbeiten kann und das auch über längere Zeit. Dinge zu ordnen und in ein System zu bringen, macht mir Spaß. Die Kollegen im Team haben mir gezeigt, wie vielseitig der Beruf ist, und dass man auch selbst Ideen einbringen kann. Dieser Beruf ist eine gute Alternative!
Meine Praktika:
Klasse 8: zwei Wochen als Gärtner im Blumenhaus Heiliger in Köln-Longerich. Hauptsächlich habe ich auf dem Friedhof und in privaten Gärten umgegraben und Pflanzen eingesetzt. Die Betreuer waren sehr nett, aber das war nicht mein Ding.

Klasse 9: drei Wochen als Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice bei der Möbelspedition Gebr. Roggendorf in Köln-Ossendorf. Ich war direkt Teil vom Team. Ich habe Möbel getragen, ab- und aufgebaut und dem Team geholfen, wo ich konnte. Es war echt toll mit sehr netten Kollegen. Wie gesagt, das ist ein Beruf für mich.

Klasse 10: drei Wochen als Fachkraft für Lagerlogistik wieder bei der Möbelspedition Gebr. Roggendorf in Köln-Ossendorf. Diesmal war ich im Lager beschäftigt und habe dort von der Schraube bis zum Container alles aufgeräumt, gezählt und sortiert, und dazu Listen geführt. Da ich genau und konzentriert arbeiten kann, hat mir die Aufgabe Spaß gemacht, so dass ich mir gut vorstellen kann, auch diesen Beruf zu erlernen.
Was kann ich gut?
In der Schule bin ich gut in den Fächern Technik, Physik und Biologie. Meine Betreuer bei Roggendorf fanden gut, dass ich zuverlässig und konzentriert bei der Sache bin und gut anpacken kann. In den Arbeitsteams kam ich immer gut zurecht.
Und sonst:
Ich habe früher im Verein Fußball gespielt. Jetzt mache ich oft Fahrradtouren mit meinen Freunden und bin in einem Jugendclub aktiv.

Jetzt zu Moses Kontakt aufnehmen:

Ursula-Kuhr-Schule, Köln-Chorweiler

Weitere Informationen
Dr. Bernhard Meyer
Telefon: +49 (0) 163 4823 294

Webformular

Ihre Anfrage zu Moses: